skip to content
unvisible

EFT-Aktuell

Emotional Freedom Technik – kurz EFT, die Psychotherapie des 21. Jahrhunderts –
Die optimale Verbindung von Konzepten der Hypnotherapie, der Traditionellen Chinesischen Medizin und des Neuro Linguistischen-Programmierens .

EFT hat seit 1999 Eingang in die Arbeit von Menschen gefunden, die psychotherapeutisch,  beratend, heilend oder pädagogisch tätig sind. Diese effektive und nachhaltige Therapiemethode darf im "Erste-Hilfe-Koffer" für die Selbstanwendung und im "therapeutischen Werkzeugkasten" einfach nicht fehlen!

Mit EFT werden Energieblockaden gelöst durch die Nutzung und Aktivierung unbewusster Bio-Energie-Felder. Durch sanftes Klopfen mit den Fingern auf bestimmten Akupunkturpunkten, während zeitgleich das belastende Thema benannt wird, lösen sich Stress, Burnout, Ängste, Phobien, medizinisch unerklärliche Schmerzreaktionen auf oder werden deutlich gelindert.
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Stress zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt. In der Berufswelt geht schon jeder 10. Fehltag auf das Konto von Stress. Immer mehr Menschen leiden an Schlafstörungen, innerer Unruhe, Herzrasen, Bluthochdruck, Resignation, Burnout, daraus resultierenden Ängsten und Energieblockaden, die zu Folgeerkrankungen führen. Negative Gefühle werden mit Essen, Suchtstoffen, Rückzug versucht, zu überwinden. In der Folge davon steigen die Scham- und Schuldgefühle: ein Teufelskreis.

Mit EFT können Sie viele „Anfangssymptome“ selbst auflösen, machen sich also unabhängiger. Das Selbstwertgefühl steigt, die Entspannung und die Zufriedenheit nimmt zu. Der Vorteil von EFT ist, dass Sie es überall und zu jeder Zeit anwenden können, unauffällig. Sie benötigen keinerlei Hilfsmittel.

Erlernen Sie EFT bei einem zertifizierten EFT-Anwender, einer zertifizierten EFT-Anwenderin in der Behandlungssituation oder melden Sie sich zu einem Grundkurs an, der Ihnen ein stabiles Selbstbehandlungsfundament vermittelt, siehe unter Termine.